Welches Garagentor?

Früher waren Schwingtore üblich, überwiegend aus Holz, mitunter auch aus Stahl oder Leichtmetall und natürlich gibt es diese Tore immer noch, allerdings gibt es heute durchaus einen Trend zu Sektionaltoren, wie man sie schon lange aus dem Industrie- und Gewerbebau kennt und die es seit einiger Zeit auch bei Massiv- oder Fertiggaragen gibt.

Heute gibt es bei den unterschiedlichen Herstellern von Fertiggaragen eine Vielzahl von Toralternativen,  sodass jeder das für ihn passende Garagentor finden kann, sowohl, was die Ausstattung, die Sicherheit als auch den eigenen Geldbeutel betrifft.

Schauen Sie sich einfach in Ruhe um und überlegen Sie auch, ob sie noch ein handbetriebenes Tor wählen wollen oder ob sie sich die bequemere Variante mit Elektroantrieb und Funksteuerung leisten wollen. Vor allem, wenn es stark regnet, beneide ich immer meine Nachbarn, die sich für die bequeme Variante entschieden haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Welches Garagentor?

  1. Bibo sagt:

    Ich habe zwei Tore von Firma Schellenberg erworben. Trotz eines kleinen Schadens an den gelieferten Toren. Meine Reklamation wurde umgehend bearbeitet und der Schaden wurde innerhalb kürzester Zeit behoben. Vielen Dank an die Mitarbeiter der Firma Schellenberg für die schnelle Bearbeitung.
    Die Tore habe ich komplett allein aufgebaut. Die Montage ging superleicht. Hätte ich am Anfang nicht gedacht. Aber die mitgelieferte Dokumentation (nur Bilder) war verständlich und gut dargestellt. Ich hätte keine großen Probleme damit mich zurecht zu finden.
    Ich habe ungefähr vier Tage gebraucht um alles komplett aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.