Stimmungsmache

Da hat ein Immobilienportal gut 500 Immobilienbesitzer gefragt, natürlich ist das eine mehr als genug, wie sie zum Bestellerprinzip (wie es in allen anderen Bereichen absolut normal und üblich ist) bei der Beauftragung eines Maklers stehen. Und welche Überraschung: Überwiegend sind die Befragten der Meinung, dass dadurch die  Immobilien weit weniger attraktiv werden als vorher.

Entschuldigung, aber dies halte ich für einen Witz, sowohl bei der Vermietung als auch beim Verkauf wird sich dadurch wenig ändern, denn der Käufer oder Mieter wird genau dasselbe zahlen, wie vorher, wenn er Glück hat, nur wird er den Betrag nicht auf zwei verschiedene Konten überweisen müssen, sondern alles an den Verkäufer oder Vermieter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.