Heizenergie sparen

Die Dena hat in einer Pressemitteilung Vorschläge fürs Heizenergiesparen unterbreitet. Neben einigen sicher sehr wertvollen Tipps bin ich allerdings über den 1. doch gestolpert. Denn dort beschreibt die Dena 19-20 Grad als angenehme Raumtemperatur für Wohnräume.

Stimmen Sie dem zu? Ich ganz sicher nicht, denn um mich bei dieser Temperatur wohlzufühlen, müsste ich mit dickem Winterpulli fernsehen oder Abendessen und ganz ehrlich, das macht mir und vielleicht auch anderen wenig Spass. Auch die mindestens 16 Grad im Schlafzimmer sind nur für den angenehm, der so ruhig schläft, dass er immer in seiner Winterbettdecke eingemummelt bleibt oder er trägt einen warmen Schlafanzug und dazu möglichst warme Wollsocken. Beides trifft auf mich nicht zu und daher herrscht bei mir im Schlafzimmer immer eine mindestens zwei Grad wärmere Raumtemperatur, dies gilt auch fürs Wohnzimmer.

Wer die anderen Tipps nachlesen will, kann das hier tun.

Dieser Beitrag wurde unter Rund um die Energie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.