Werden zuwenig Wohnungen gebaut?

In einer Pressemitteilung der LBS wird darauf hingewiesen, dass nach Expertenmeinungen bis 2020 zwischen 220-300 000 Wohnungen neu gebaut werden müssten, einige nennen sogar noch Zahlen darüber.

Doch 2011 wurde nach dieser Mitteilung keine 200 000 Wohnungen gebaut, zwar wurden für etwas mehr Baugenehmigungen beantragt, doch ob auch alle gebaut werden, erscheint durchaus nicht sicher.

Diese Situation lässt keine Entspannung am Wohnungsmarkt erwarten, es ist also von weiter steigenden Mieten auszugehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Werden zuwenig Wohnungen gebaut?

  1. Arianne sagt:

    Die bestehenden sind teilweise einfach zu alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.