Laminatböden

In der Februar Ausgabe von Ökotest werden die Ergebnisse der Untersuchungen von Laminatböden veröffentlicht. Dabei schnitten viele Böden im Großen und Ganzen durchaus gut ab, 7 von 15 Fabrikate erhielten die Note gut, ebensoviele wurden befriedigend beurteilt und einer mit mangelhaft. Allerdings weist Ökotest daraufhin, dass man bei diesem an sich günstigen Material nicht zusätzlich am falschen Ende sparen sollte, denn manche sehr preisgünstige Böden sind nicht so robust, wie sie eigentlich sein sollten.

Was überrascht sind die Preisunterschiede, so kann man ein mit gut bewertetes Produkt schon für 6,49/qm erhalten, man kann dafür aber auch 21,99 ausgeben, wobei ein mit befriedigend bewertetes Produkt sogar noch gut einen Euro teurer ist.

Doch wenn man sich für einen solchen Boden in den eigenen 4 Wänden einbauen will, erhebt sich für manche die Frage, wählt man die Do-it-yourself Methode, für die man doch handwerklich begabt sein sollte, oder soll man das  Laminat verlegen lassen. Im letzteren Fall kann man durchaus im Internet günstig fündig werden. Aber was man dabei beachten sollte, beschreiben Sie die zu erbringende Leistung zu exakt wie möglich, damit die Anbieter genau wissen, was sie unter welchen Rahmenbedingungen sie leisten sollen. Denn nur dann können die Firmen genau kalkulieren und einen Preis abgeben, der sich später nicht mehr ändert.

Dann bleibt mir für alle Liebhaber dieser Bodenart nur zu wünschen, dass sie mit einem neuen Laminatboden viel Spaß haben werden für möglichst lange Zeit

Dieser Beitrag wurde unter Baumaterialien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.