Geld sparen und etwas für die Umwelt tun

Das geht nicht, das geht und wie, das zeige ich Ihnen.

Wenn Sie ein Haus gebaut oder ein bestehendes renoviert haben, dann steht der Umzug an und der ist leider entweder sehr teuer oder sehr arbeits- und zeitintensiv. Sie suchen die für Sie optimale Alternative, dann wäre die Frachtenbörse für Sie sicher mehr als nur eine Überlegung wert, vielleicht sogar das Richtige, vor allem, wenn der Umzug nicht gerade zu der nächsten Straße sondern über eine gewisse Entfernung geht.

Wie funktioniert die Transportbörse?

Sie geben auf dem Portal ihren Wünsche ein und beschreiben diese anhand der vorgegebenen Kriterien möglichst genau und die der Frachtenbörse angeschlossenen Speditionen schauen sich Ihre Anfrage an und werden Ihnen Angebote unterbreiten und Sie können dann das für Sie günstigste Angebot auswählen.

Doch, so wird sich mancher fragen, warum soll das günstiger sein, als bei den örtlichen Anbietern?

Dazu muss man sich das Prinzip von uShip, dem größten Online-Marktplatz für Transportleistungen ansehen, bei vielen Transporten sind die Lkws der Speditionen sowohl auf der Hinfahrt, aber noch öfter bei der Rückfahrt nicht ausgelastet oder sogar leer, das reduziert die Rendite. Um diese Leerflächen oder Leertransporte zu vermeiden, nehmen die Speditionen zusätzliche Transportgüter, z.B. von Ihnen mit und zwar für einen günstigen Preis, damit profitieren letzlich beide Seiten.

Aber natürlich funktioniert das Prinzip nicht nur bei Umzügen, sie haben z.B. bei ebay ein Schnäppchen ersteigert und müssen das abholen (lassen). Das kann ganz schön teuer werden, wenn Sie sich nicht dieses Prinzips bedienen. Ich weiß wovon ich rede, denn ich habe vor einiger Zeit einen alten Küchenschrank ersteigert und musste dafür einen Mietwagen nehmen, bin dann fast 3 Stunden zum Verkäufer gefahren und dann die gleiche Zeit wieder zurück. Viel Geld und viel Aufwand, aber damals gab es diesen Online-Marktplatz noch nicht oder ich habe zumindest noch nichts davon gehört oder gelesen.

Aber die Möglichkeiten sind noch vielfältiger, Sie müssen ein Auto, ein Motorrad oder ein Boot transportieren, vielleicht wollen Sie schwere Elektrohausgeräte transportieren lassen oder…. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt, schauen Sie sich einfach und dann tun Sie was Gutes für Ihren Geldbeutel und schonen die Umwelt, denn es fallen meist keine zusätzlichen Fahrten an, die C02 in die Luft blasen und unnötig Diesel verbrauchen.

Ich finde die Idee einfach gut und Sie?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.