Schlüsselfertig Bauen

Schlüsselfertig Bauen

Einen Festpreis und einen verbindlichen Fertigstellungstermin kann Ihnen ein Komplett- oder Schlüsselfertiganbieter garantieren, aber nur solange Sie keine Zusatzwünsche oder Änderungen nach Vertragsabschluss haben, sonst kommt es zu Mehrkosten, die bei manchen Unternehmen doch überhöht ausfallen können.

Daher müssen Sie bereits im Vorfeld genau wissen und sagen, was Sie wollen und dies auch vertraglich vereinbaren.

Vorteilhaft ist, dass Sie während der Bauzeit und auch bei Mängelrügen nach der Abnahme und in der Gewährleistungszeit nur einen Gesprächspartner haben, der die volle Verantwortung trägt. Sie müssen dann nicht klären oder klären lassen, welcher Handwerker bei einer Schnittstelle für den Mangel verantwortlich ist.

Schlüsselfertiganbieter liefern meist auch die Entwurfs-, Baugesuchs- und Ausführungsplanung mit, gelegentlich bauen sie auch auf Grundlage einer bereits vorliegenden Architektenplanung. Es ist auch denkbar, dass Sie zunächst bei einem solchen Schüsselfertigbau-Unternehmen nur die Planung in Auftrag geben und den Bauauftrag erst danach erteilen. Dies hat den Vorteil, dass bei Vertragsabschluss über die Bauleistung eine detaillierte Planung und eine genauere Leistungsbeschreibung vorliegen, die eine exakte Preisvereinbarung zulassen.

Die Verantwortung für die Ablaufsteuerung und die Beauftragung der Handwerker und Nachunternehmer liegt ausschließlich beim Komplettanbieter. Sie haben darauf keinerlei Einfluss und müssen etwaige Wünsche oder Vorstellungen ggf. bereits vertraglich vereinbaren.

Problematisch kann es als Laie für Sie werden, wenn Mängel auftreten, die Sie selbst nicht erkennen oder wenn Sie zu spät bemerken, dass die Bauzeit nicht eingehalten werden kann. Daher wird mitunter ein externer Spezialist – Architekt oder Sachverständiger – für bestimmte Aufgaben, z.B. für die Bauüberwachung oder die Abnahme der Leistung, eingeschaltet.

Sie sehen, jede Vorgehensweise hat ihre Vor- und Nachteile und es ist eine ganz individuelle Entscheidung, was für Sie und Ihren Hausbau das Richtige ist.

Dieser Beitrag wurde unter mein Bauherren-Ratgeber abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.