Mit Makler verkaufen

Vor einiger Zeit habe ich Ihnen hier vorgestellt, was Sie alles beachten sollten, wenn Sie den Verkauf Ihrer Immobilie in die eigene Hand nehmen wollen.

Die einfachere und häufig auch schnellere Alternative ist der Einsatz eines Immobilienmaklers, der sich um all die angesprochenen Dinge professionell kümmert. Natürlich kostet das Geld und manche meinen, zu viel Geld.

Wenn es einen wirklichen Profi, der sich engagiert um Ihr Projekt kümmert, dann ist es gut angelegtes Geld, denn er wird Ihnen von vorneherein den wirklich erzielbaren Preis für Ihr Haus oder Ihre Wohnung nennen und sie gehen nicht mit überhöhten Erwartungen in den Verkauf und müssen dann immer mehr den Preis reduzieren, was dann zu einer fast endlosen Schraube nach unten führt.

Der Immobilienmakler wird ihr Projekt so präsentieren, dass es Interesse weckt und i.d.R. hat er auch manchen Interessenten schon in der Kartei haben, der für Ihr Projekt in Betracht kommt.

Ein guter Immobilienmakler wirbt im Internet, aber auch in der Presse für Ihr Projekt, er erstellt das richtige Expose und führt die oft lästigen Haus- oder Wohnungsbesichtigungen durch und er bereitet ihm Erfolgsfall den Verkauf und den Notartermin vor.

Doch Sie müssen den Richtigen, den wirklichen Profi in Ihrer Stadt oder Ihrer Region, finden. Sprechen Sie mit mehreren Maklern, lassen Sie sich Referenzen nennen und überprüfen Sie diese.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.