Skepsis bei Wundermittel

ist angebracht. Auf einem Businessforum wurde nach den Erfahrungen mit einer Wunderfarbe gefragt, die 40% Energie- und CO2 Einsparung verspricht, die außerdem das Raumklima verbessert und noch viel mehr auf der Website verspricht.

Doch ist das überhaupt vorstellbar?

Ein Teilnehmer der Diskussion hat sich bei der Fa. genauer erkundigt und die Infos weitergegeben.

Für mich besonders aufschlussreich ist der folgende Satz

Energiespar-Effekt (für Berechnungen im
Sinne der Energiesparverordnung im
Moment noch nicht anwendbar)

Aha und wenn ich dann weiter lese, die Berechnungen seien in Bearbeitung, dann müsste es wohl bei jedem klingeln.

Das Ergebnis ist schon bekannt, nämlich 40% Einsparung, obwohl die Berechnungen noch gar nicht abgeschlossen sind.

Nur eins ist sicher, die „Wunder“farbe ist viel teurer als herkömmliche Farbe und ich bin sicher, leider werden viele auf die Versprechungen hereinfallen und sich dann wundern, wenn Ihre Energieeinsparung gehen Null tendiert.

Dieser Beitrag wurde unter Baumaterialien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.