Fertiggarage, Massivgarage oder Carport

Immer öfter wird heute – nicht zuletzt aus Kostengründen – diskutiert, reicht ein Carport oder soll es doch besser eine Garage sein?

Doch, wenn sein Auto und vielleicht noch mehr geschützt sein soll, ist und bleibt die Garage die erste Wahl, doch welche ist die richtige. Ein Vorteil der abschließbaren Garage ist auch der vergleichsweise günstige Versicherungstarif für Autos, allerdings müssen Sie Ihr Auto auch immer über Nacht in die Garage stellen.

  • Massiv und direkt ans Haus angebaut mit darüber geführten Hausdach integriert oder mit Flachdach als Terrasse
  • Im Keller mit einer mehr oder weniger steilen Abfahrt
  • oder das Flachdach als Terrasse ausgeführt und dann massiv gemauert, das kann architektonisch durchaus interessant wirken, aber leider hat das meist auch seinen Preis
  • oder eine Fertiggarage

Wer wenig Platz hat oder wenig Platz verbrauchen will und auch die Kosten minimieren will, für den ist eine Betonfertiggarage die richtige Wahl, wobei die Unterlagen der Anbieter so genau sind, dass man mit Ihnen die Baugenehmigung für eine Garage sehr leicht erlangen kann.

n

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Fertiggarage, Massivgarage oder Carport

  1. Maria sagt:

    auch die Genehmigung für ein Carport war einfach zu bekommen. Der Fachhändler ist gerne behilflich dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.