Bauen und der Kauf einer Immobilie haben immer auch einen juristischen Aspekt

Dies muss jeder bedenken, der ein Haus bauen, eine Immobilie kaufen, vermieten oder mieten will, damit er kein blaues Wunder erlebt oder sich irgendwann vor Gericht wiederfindet und dort kann man dann überraschendes Erleben, mitunter sogar Positives für den Bauherrn oder Käufer. Aber darauf verlassen, sollte man sich natürlich nicht.

Um aber Ärger und Frust zu vermeiden, sollte man sich vor dem Bauen oder Kaufen genau mit den Verträgen, die dazu abgeschlossen werden müssen, beschäftigen. Denn das Bau- und Mietrecht hat doch einige Besonderheiten.

So wird beim Bauen oft rechtsgültig die VOB (Verdingungsordnung für Bauleistungen) vereinbart, die auf den Bau zugeschnitten ist und gegenüber dem Werkvertrag des BGB viele Besonderheiten beinhaltet.

Beim Kauf einer noch zu bauenden Eigentumswohnung muss die Makler- und Bauträgerverordnung berücksichtigt werden, dies gilt insbesondere für die Zahlungsbedingungen, die hier genau festgelegt sind und für den Käufer meist günstiger sind, als die Vertragsbedingungen beim Schlüsselfertigbau.

Achten Sie bei den Verträgen vor allem auch auf die Leistungsbeschreibung und die Planunterlagen, diese müssen übereinstimmen und sie müssen so detailliert sein, dass der Käufer oder Bauherr genau weiss, was er bekommt und der Auftragnehmer genau, was er zu liefern hat und dies muss deckungsgleich sein.

Wenn Ihnen im Vertrag oder der Leistungsbeschreibung etwas nicht klar ist, dann müssen Sie nachfragen und ggf. die Präzisierung mit in den Vertrag aufnehmen.

Bestehen Sie immer auf korrekten Plänen und geben Sie sich nicht damit zufrieden, dass in einen bestehenden Plan irgendetwas eingezeichnet wird.

Halten Sie Ihre vertraglichen Pflichten genau ein, denn nur dann können Sie es auch von Ihrem Partner verlangen, denn als Partner sollten Sie die Bauunternehmen und Handwerker, mit denen Sie Verträge schließen, betrachten und behandeln. Wer dies nicht macht, braucht sich über Streit und Ärger nicht wundern.

Besonders wichtige Grundsätze bearbeite ich hier im Blog, viele Informationen über Bau- und Mietrecht finden Sie im Link.

Dieser Beitrag wurde unter Recht rund ums Bauen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.