Die richtigen 4 Wände (1)

Villa im Grünen

Villa im Grünen ©walker

In unregelmäßigen Abständen möchte ich Ihnen hier Posts aus meinem Bauherrenratgeber vorstellen, das Buch können Sie hier bestellen.

Sie wollen eigene vier Wände und nicht länger Miete zahlen. Dann sollten Sie als Erstes zumindest überschlägig prüfen, wie viel Geld Ihnen – wenn Sie Ihren bisherigen Lebensstil beibehalten wollen – letztlich zur Verfügung steht. Oder sind Sie bereit, für ein eigenes Heim mehr oder weniger große Abstriche hinzunehmen? Können Sie die zur Verfügung stehende Summe durch Eigenleistungen und mit Hilfe von Freunden und Bekannten erhöhen? Wobei dies aber durchaus Risiken und mögliche Gegenleistungen beinhalten kann und meist auch nicht ganz kostenlos ist.

Beachten Sie bei der Finanzierung auch die Nutzungs- und Folgekosten, die Sie sich von Ihrem Planer oder Anbieter errechnen lassen können. Gehen Sie aber nicht davon aus, dass Sie die manchmal idealisierten Werte auch immer erreichen werden.

Überlegen Sie sehr sorgfältig, wie Sie zukünftig leben wollen. Denn davon hängt neben dem Geld ab, ob Sie

  • sich eine Eigentumswohnung kaufen
  • ein Reihen- oder Doppelhaus
  • oder ein freistehendes Ein- oder Zweifamilienhaus bauen

sollten und ob Ihr zukünftiges Heim

  • in der Stadt
  • zentrumsnah
  • oder am Ortsrand
  • oder eher auf dem flachen Land in dörflicher Umgebung

stehen soll.

Nicht zuletzt sollten Sie sich überlegen, ob Sie neu bauen oder etwas Bestehendes kaufen und umbauen wollen. Dies gilt natürlich auch, wenn Sie etwas Eigenes Ihren Bedürfnissen anpassen wollen.

Dieser Beitrag wurde unter mein Bauherren-Ratgeber abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.