Baukonstruktion beim ökologischen Bauen

Wenn man ökologisch bauen will, dann sollte das Haus möglichst lange halten und gebrauchsfähig bleiben.

Daher sollte es eine klare konstruktive Trennung zwischen Bauteilen mir unterschiedlicher Nutzungsdauer, denn z.B. haben tragende Bauteile meist eine längere Nutzungsdauer als nicht tragende Innenwände oder die Innenausstattung.

Bei besonders der Witterung ausgesetzten Bauteile sind konstruktive Lösungen des Witterungsschutzes besser als Schutzanstriche.

Vor allem sollte man Verbundkonstruktionen vermeiden, da sie meist nicht so einfach zu trennen sind, daher sind sie nicht recycelfähig und problematisch zu entsorgen. Schraub- oder Steckverbindungen sind Klebeverbindungen bei weitem vorzuziehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.