Was bedeuten Regeln der Technik?

Jedes ausführende Bauunternehmen und jeder Handwerksbetrieb muss seine Leistungen nach den Regeln der Technik erbringen.

Es sollen daher nur solche Bauverfahren und Bautechniken angewendet und Bauprodukte verwendet werden, die nicht nur wissenschaftlich anerkannt sind, sondern sich auch in der Praxis bewährt haben.

Das diese Definition ziemlich vage ist, gibt es mitunter einen erheblichen Spielraum in den Auffassungen von Ausführenden und Auftraggebern, der nicht selten in Streitigkeiten mündet, die oft erst vor Gericht entschieden werden.

Denn die in VOB/C definierten Normen und Vorschriften entsprechen leider nicht immer den Regeln der Technik, vor allem, wenn die Herausgabe der Normen schon einige Zeit zurückliegt und es auf dem jeweiligen Gebiet zu deutlichen Fortschritten gekommen ist.

Innovationen entsprechen nach der obigen Definition nicht den Regeln der Technik, sie sind vielleicht Stand der Wissenschaft.

Will ein Unternehmer bei Ihren Bauvorhaben ein neues Verfahren anwenden oder einen neues Produkt verwenden, müsste er Ihnen dies vorher mitteilen, damit Sie entscheiden können, ob Sie Versuchskaninchen spielen wollen oder nicht.

Werden Sie nicht informiert oder stimmen Sie nicht zu, kann dies eine erhebliche Pflichtverletzung Ihres Vertragspartners darstellen.

Dieser Beitrag wurde unter Glossar abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.